Wir bauen für Menschen. Der Mensch ist ein soziales Wesen, das nur in Gemeinschaft vorstellbar ist. Erst im Du erkennt sich das Ich. Im lebendigen Austausch mit dem anderen entsteht Begegnung und Lebensfreude, manchmal auch das Glück. Bruno Taut war als Baumeister der Ansicht, dass man das Glück zeichnen und somit ermöglichen kann.

Wer baut, sollte sich zuerst über seine Werte Klarheit verschaffen: Welche dieser Werte sollen Beachtung finden? Was ist die Vision? Welche (Mindest-) Qualitäten sollen verpflichtend eingehalten sein? Was will man erreichen? Welchen Beitrag will man leisten und welches Vermächtnis unseren Kindern- und Kindeskinder hinterlassen?

Wir bauen mit und für Bauherren, deren Werte wir teilen. Für Menschen und Persönlichkeiten,Unternehmen, Institutionen, Stiftungen und Kommunen, die Verantwortung übernehmen, unternehmerisch denken und an der Stadt der Zukunft mitbauen wollen.